Bitte wähle eine Seite für das Kontakt Slideout in den Theme Optionen > Kopfzeilen Optionen

VON HEIMATLIEBE UND WANDERLUST

VON HEIMATLIEBE UND WANDERLUST
10. Oktober 2017 Valerie Schmitt

Wenn sich eine innere Unruhe auftut, ein unbändiger Drang aufzubrechen, ein unstillbares Verlangen Neues zu entdecken und die Gedanken abschweifen – entlang unbekannter Wege, dann ist das ein klassischer Fall von Wanderlust!

DER BEGINN DER REISE

                Duke Gin Bestellungen werden von der Herstellung nach oben gebracht_Barer Straße München

Auch wir kennen dieses Gefühl nur zu gut! Als wir Anfang 2008 die THE DUKE Destillerie im Herzen der blau-weißen Metropole, genauer in einem idyllischen Hinterhof in der Münchner Maxvorstadt, errichteten, um die bis dahin öde deutsche Gin-Landschaft um ein bayerisches Geschmackserlebnis zu bereichern, hätten wir uns nicht träumen lassen, wohin uns diese Mission noch führen würde.  In steter Handarbeit und mit Liebe zum Detail entwickelten und produzierten wir unseren THE DUKE – Munich Dry Gin, LION’s Munich Handcrafted Vodka und Max und Daniels Ingwerliqueur aus rein biologischen Rohstoffen. Höchste Priorität hatte von Anbeginn, den hohen Anforderungen höchster Qualität und unverkennbarem Geschmack gerecht zu werden. Tag ein, Tag aus brodelte unser kleiner Kupferkessel mit dem stolzen Namen „Carl“ und stand unseren Destillateuren unermüdlich zur Seite. Doch mit den Jahren wuchsen nicht nur unsere Expertise in der Destillationskunst, das Team der THE DUKE Destillerie und die Nachfrage nach unseren Destillaten, sondern auch die Herausforderungen an den kleinen Carl und unsere beschauliche Destillerie.

Mehr zur Herstellung unserer Destillate erfahren Sie hier.

DER RUF AUS DEM MÜNCHNER LAND

Eines Tages ereilte uns ein Ruf aus dem Münchner Land – konnte es sein, dass eine neue Residenz für den herzoglichen Gin gefunden war – ein Ort, an dem sich unsere Vision einer „Gläsernen Destillerie“ realisieren ließe? Es gab kein Halten mehr: wir gaben der Lust zu Wandern endgültig nach!

„Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge!“ (Kurt Martin)

Entlang des Weges unserer Wanderung durch die heimischen Gefilde, unter blau-weißem Himmel, wurde unsere tief verwurzelte Heimatliebe neu entfacht. Kein Wunder, bei der überwältigenden botanischen Vielfalt der sanften Hügellandschaft des bayerischen Alpenvorlands!

„Was wir suchen, wenn wir wandern, führt uns für gewöhnlich nach Hause zurück.“ (Gina Greenlee)

THE DUKE – WANDERLUST GIN

            

Angelangt am Ziel, wurde uns sehr schnell klar: Ein altehrwürdiges Backsteingebäude in Aschheim, das früher als Kartoffelbrennerei diente, sollte die neue Heimstatt für die THE DUKE Destillerie werden und mehr Raum für die  Entfaltung von Handwerkskunst und neuen Ideen bieten. Eine eigens für die neu angebrochene Phase der Destillerie handgefertigte kupferne Destille mit dem Namen „Großer Carl“ bildet nun das Herzstück der neu eroberten Residenz.

Beseelt ließen wir die Entdeckungen unserer Wanderung in ein neues Destillat fließen, das unsere Wanderlust und Heimatliebe gleichermaßen widerspiegelt und tauften es – wie könnte es anders sein – „THE DUKE Wanderlust Gin“. Wichtige Bestandteile sind selbstverständlich die klassischen „Drogen“ Wacholder, Koriander und Pomeranze, allerdings sind es vor allem die feinen Blüten, die dem Destillat einen Hauch von Honigaroma verleihen.

Das sagenumwobene Edelweiß, die majestätisch blaue Kornblume, der betörende Klatschmohn, die aromatische Arnikablüte und schließlich die sinnlich duftende Rosenblüte sind es, die uns letztlich mit ihren floralen Noten überzeugten. Ebenfalls am Wegesrand begegnete uns die Himbeere, welche dem „THE DUKE Wanderlust Gin“ einen deutlich fruchtigen Charakter liefert. Eine Ausnahme hinsichtlich der regionalen Kräuter und Gewürze stellt die von weit her angereiste Kakaobohne dar, die für den vollmundigen Körper des Destillats sorgt. Hopfenblüte und Malz geben dem Destillat zu guter Letzt die gewohnte bayerische Milde und runden den „THE DUKE Wanderlust Gin“ ab.

Ob Sie nun die Wanderlust oder tiefes Heimatgefühl überkommt – womöglich sogar beides gleichzeitig – der THE DUKE Wanderlust Gin, verfeinert mit handverlesenen Gewürzen aus dem bayerischen Voralpenland, ist der perfekte Wegbegleiter.

„Wir haben heuer mal eine Weltreise gemacht. Aber ich sag’s Ihnen gleich, wie es ist: Da fahren wir nimmer hin.“ (Gerhard Polt)

Sie möchten einen Blick hinter die Kulissen der „Gläsernen Destillerie“ werfen und unsere Destillate verkosten? Hier können Sie Führungen buchen.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*